Neuigkeit lesen

Stiftungsschau erneut zu Gast in Münster

Im Anschluss diskutierten sie mit Prof. Dr. Thomas Duning, dem Leiter der Gedächtnisambulanz des Universitätsklinikums Münster, über mögliche Präventions- und Hilfsangebote. Viele Gäste informierten sich schließlich  an den Infoständen der Stiftung Neuromedizin und der AOK.
Aktuell sind bereits rund 1,5 Millionen Deutsche an Alzheimer als einer der häufigsten Demenzformen erkrankt. Experten gehen davon aus, dass sich diese Zahl bis zum Jahr 2030 verdoppeln wird. „Mir ist keine Krankheit bekannt, die sich ähnlich dramatisch entwickelt“, betonte Thomas Duning. Demenz stelle aber nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für deren Angehörige als eine große Herausforderung und Belastung dar.

Zurück